Leben ohne Fernseher. Was ändert das?

Ein Leben ohne Fernseher = mehr Lebensqualität? Wir Leben seit Jahren ohne Fernsehen.

Einleitung

Wir sind alle mit einem Fernseher aufgewachsen und haben nie in Frage gestellt es ob auch ohne geht und was das für Vorteile oder auch Nachteile haben kann. Wir haben unseren Konsum einmal genauer betrachtet und uns gefragt: Wie viel Wert bringt uns ein Fernseher eigentlich? Und was wird passieren wenn wir diesen aus der Wohnung verbannen?

Unsere drei Hauptgründe gegen einen Fernseher

1. Optik:

  • Das schwarze Loch

Unser Fernseher stand auf einem weißen Regal vor einer weißen Wand und sah aus wie ein riesiges schwarzes Loch. Wirklich nicht sehr ansprechend. Und egal wie teuer oder modern ein Fernseher ist, optisch ansprechend und schön sind die Geräte nie.

  • Der Mittelpunkt des Raums

Der Fernseher zieht immer alle Blicke auf sich und bildet ungewollt oder gewollt den Mittelpunkt des Wohnzimmers.

2. Zeit:

  • Zeitfresser

Man vertrödelt viel Zeit vor dem Fernseher. Ohne Sinn und Verstand haben wir zu viel Zeit vor dem Fernseher verbracht.

  • Langeweile / Prokrastination

Aus Langeweile einfach den Fernseher einschalten um sich von anderen Dingen abzulenken die wir eigentlich erledigen sollten.

  • Durchzappen

Ohne Ziel einfach von Sender zu Sender zappen immer in der Hoffnung das der nächste Sender eine interessante Sendung hat.

  • aus Gewohnheit die Abende vor dem Fernseher verschwenden

Fast alles in unserem Leben wird durch unsere Gewohnheiten gesteuert. Nach einem anstrengenden Arbeitstag aufs Sofa chillen und Fernsehen kann Spaß machen aber auch eine Menge Zeit verschwenden.

  • Werbung aushalten

Wer mag schon Werbung?

3. Kosten:

  • Anschaffung
  • Kabelanschluss
  • Receiver

Deine Zeit nutzen:

  • Lesen
  • Kreativ werden
  • Sport machen
  • etwas (in der Natur) unternehmen
  • Schlafen
  • Produktiv sein

Alternativen zum herkömmlichen Fernsehen:

  • Netflix
  • Amazon Prime
  • Mediatheken von Sendern sind auf Laptop und Tablet abrufbar.
  • YouTube

Darum sind die Alternativen interessant:

Sich bewusst dafür zu entscheiden eine Folge der Lieblingsserie zu sehen, statt nebenbei stundenlang den TV laufen zu lassen. Es ist eine tolle Möglichkeit interessante Dokumentationen zu schauen oder Kindheitsfilme.

Gefahren der Online Angebote:

Durch Überangebot auf den Portalen, Serien und Filmes kann es leicht dazu kommen, dass man nicht genau weiß was man schauen soll. Ich kenne einige Menschen die auch ziemlich schnell anfange zu Binge Watchen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.